Wo kann man mit einer Yacht fahren?

Wo kann man mit einer Yacht fahren?

Wenn die Yacht fertig ist, dann gibt es viele schöne Ziele in Deutschland und in Europa. Über die Meere, Flüsse und Kanäle Europas kann man fast alle Länder und viele große Städte erreichen. Mit der Yacht fahrend, kommt man in Europa gut herum.

Westeuropa

Über die westlichen Kanäle und Flüsse kommt man zu den niederländischen Großstädten Amsterdam und Rotterdam. Generell sind die Wasserwege in Holland sehr gut ausgebaut, besser als in irgendeinem anderen Land. Hier gibt es vom Wasser aus viele interessante Architektur zu sehen, denn im Bereich Wasserbau sind die Holländer an der Spitze.

Über die Kanäle kommt man auch nach Belgien zu der großen Hafenstadt Antwerpen und nach Brüssel.

Wenn man von hier den kleinen Kanälen nach Südwesten folgt, dann kommt man bis nach Paris an der Seine. Die französischen Kanäle, mit ihren kleinen Spitzen und Pénichen, haben einen ganz eigenen Flair.

Nordeuropa

In Nordeuropa kann man über Nordsee oder Ostsee die Hauptstädte der skandinavischen Länder Dänemark (Kopenhagen), Schweden (Stockholm), Norwegen(Oslo) und Finnland(Helsinki) ansteuern. Neben den großen Inseln, wie Gotland, gibt es hunderte von kleinen Inseln vor den Küsten der skandinavischen Länder zu entdecken. Die malerischen Fjorde und Buchten der nordischen Länder sind auf jeden Fall einen Besuch wert.
Auch die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, genauso wie das russische Sankt Petersburg könnte man bei einer Ostseetour besuchen.

Mitteleuropa

Man kann über die Flüsse und Kanäle in Deutschland zu den Städten Berlin, Hamburg, Bremen, Kiel und vielen mehr mit der Yacht fahren. Mit der Yacht kann man schön das norddeutsche Kanalnetz entdecken. Hier gibt es viele kleine Yachthäfen mit angeschlossenen Restaurants. Über die Elbe kommt man nach Prag und andere Orte von Tschechien.
Über Rhein, Main, Main-Donau-Kanal und Donau kommt man zu den Städten Frankfurt, Würzburg, Nürnberg, Regensburg. Folgt man dem weiter dem Lauf der Donau kommt man nach Österreich. Wien liegt an der Donau.

Osteuropa

Die Donau ist der längste Fluss Europas und eine der wichtigsten Wasserstraßen, die den Osten mit dem Westen verbindet. Sie entspringt in Deutschland und fließt durch Österreich, Slowakei, Ungarn, Serbien und Rumänien. Sie ist außerdem Grenzfluss von den Ländern Kroatien, Bulgarien, Moldawien und der Ukraine. Umso weiter man gen Osten kommt, umso uriger wird die Donau. Sie mündet mit einem ausgedehnten Delta in das Schwarze Meer.
Es liegen die Hauptstädte Bratislava, Budapest und Belgrad an ihrem Ufer. Man kommt an den verschiedensten Landschaften und Kulturen vorbei.

Südeuropa

Über die französischen Kanäle kann man mit einem Sportboot bis zum Mittelmeer gelangen. Es ist ein weiter Weg, mit vielen Schleusen, denn es werden einige Berge überwunden. Doch der Weg lohnt sich. In Marseille kommt man aus dem Kanal auf das warme Mittelmeer und kann die Länder Südeuropas entdecken. Italien, Kroatien, Griechenland – es gibt sehr viele Möglichkeiten. Die griechische Inselwelt ist besonders schön, mit dem Boot kann man von Insel zu Insel fahren. Auch die spanische Küste hat viel zu bieten, ganz zu schweigen von den spanischen Inseln, wie Mallorca.

Sie möchten mal mit einer Yacht fahren?

Sie können bald auf der Motoryacht Gino als Gast mitfahren und so Europa von den Wasserstraßen aus entdecken. Mehr dazu gibt es hier: Auf der Yacht mitfahren. Die genaue Planung der ersten Fahrten mit der Motoryacht Gino wird Ende des Jahres vorgenommen.

Der Kapitän ist für die ersten Fahrten in 2021 für Reise-Vorschläge offen.

Weitere Blogartikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.