Die Motoryacht “Gino”

Hier wird die Motoryacht “Gino” so vorgestellt, wie sie nach dem großen Umbau aussehen soll. Die Yacht wurde letztes Jahr aus dem Wasser gehoben, um eine komplette Modernisierung durchzuführen. Am Ende soll das kleine Schiff so aussehen und so ausgestattet sein wie auf der Planzeichnungen unten.
Über den Umbau und die Geschichte der Yacht wird in unserem Blog berichtet.
Zeichnung Motoryacht Gino
Zeichnung Motoryacht Gino

Daten der Yacht Gino :

Länge:  21,33 m
Breite:  5,20 m
Höhe:   3,40 m
max.Personen an Bord: 8
Baujahr: 1930
Bauwerft: Vogt Gut AG

Die Yacht bekommt eine Solaranlage

Als ehemaliges Fahrgastschiff hat die Motoryacht Gino viel Platz für die Menschen die auf ihr Reisen. Ursprünglich hatten maximal 120 Menschen Platz auf diesem kleinen Schiff gefunden. Auf der neu renovierte Yacht wird es daher ein entspanntes Miteinander mit den Gästen sein.

Denn der Kapitän Hermann möchte nur maximal 6 Gäste auf seinen Fahrten mitnehmen. So hat jeder viel Platz und Privatsphäre, um zu entspannen.
Die Yacht ist klassisch in weiß und blau gehalten, mit schwarzem Schriftzug und Absätzen. Auf dem höhenverstellbaren Radarmast ist auch eine Fernsehantenne angebracht.

Das Hinterschiff der Motoryacht Gino ist überdacht, so das man auch bei einem Regenschauer im trockenen sitzt. Ganz neu auf dieser Yacht wird die Solaranlage auf dem Dach sein, welche 2020 bei dem Umbau hinzugefügt wird. So hat man eine umweltfreundliche, unabhängige Energiequelle.

Motoryacht Gino Sicherheit
Grundriss Motoryacht "Gino"

Viel Platz für Gäste auf der Yacht

Das Boot hat insgesamt 4 Kabinen, mit jeweils einem Doppelbett. Alle Kabinen verfügen über eine eigene Toilette und eine eigene Dusche. So wird die Privatsphäre der Bewohner gewährleistet.
Eine große Kabine ist im Vorderschiff. Zwei große Kabinen sind etwa mittig vom Schiff. Die Crewkabine befindet sich im achteren Teil des Schiffes.
Viele Fenster sorgen für ausreichend Licht im Innenraum der Yacht.


Im Moment ist der Innenraum noch nicht fertig, weshalb hier noch keine Bilder zu finden sind. Diese werden aber schon bald hier zu sehen sein.